logo

Aktuelle Seite: Home

Institut für Beschäftigung und Employability

Das Institut für Beschäftigung und Employability unter Leitung von Frau Prof. Dr. Jutta Rump erforscht personalwirtschaftliche Fragestellungen.

Die Tätigkeitsschwerpunkte des IBE beziehen sich auf die Themenfelder Unternehmensführung, Trends der Arbeitswelt, Employability (Beschäftigungsfähigkeit) sowie Management Development. Analysen, Herausforderungen, Auswirkungen und Handlungskonzepte zu Themenstellungen wie Generationenvielfalt, demografischer Wandel, Lebensphasenorientierung in der Personalpolitik, Vereinbarkeit von Beruf und Familie bzw. Pflege, Employer Branding,  Organisationsentwicklung, Technikfolgeabschätzung sowie Wissensmanagement und Wissensbilanzierung gehören damit zum breiten Spektrum des Instituts.

Das IBE berät zudem Unternehmen und Institutionen in arbeitsmarktpolitischen, personalwirtschaftlichen und sonstigen beschäftigungsrelevanten Fragen. Aktuelle Forschungserkenntnisse werden evaluiert und ggf. direkt in die Praxis umgesetzt.

 

Aktuelles

Am 28.01.2015 fanden die 8. Ludwigshafener Personalgespräche zum Thema "Erfolg ist (k)eine Glückssache" statt.
Bericht, Präsentationsunterlagen und Fotos der Veranstaltung finden Sie hier ...

-------------
Aktuelle Veranstaltungen im Rahmen der Projektreihe Strategie für die Zukunft Lebensphasenorientierte - Personalpolitik finden Sie hier ...
-------------

Neuerscheinungen

Demografieorientiertes Personalmanagement

Hintergründe und Handlungsansätze

Jutta Rump / Silke Eilers (Hrsg.)

Cover-DOPM-webPersonalmanager sind Demografiemanager

Unternehmen stehen vor der Aufgabe, mit Belegschaften, deren Durchschnitts­alter kontinuierlich steigt, ihre Leistungs- und Wettbewerbsfähigkeit auf dem heutigen Niveau zu halten und noch zu erhöhen.
Wie das gelingt und welchen Beitrag das HR-Management dazu leistet, erklären Experten aus Wissenschaft und Praxis in diesem Herausgeberband.

Das Buch bietet einen umfassenden Einführungsteil zu den zentralen Handlungsfeldern und Instrumenten des demografieorientierten Personalmanagements.

Erfahrungsberichte und Praxisbeispiele aus Unternehmen bzw. Organisationen verschiedener Größe und Branchen veranschaulichen die Gestaltungsmöglichkeiten.

Die Themen
• Personalpolitik im Zeichen des demografischen Wandels
• Vereinbarkeit von Berufs- und Lebensphasen
• Von der Leiter- zur Mosaikkarriere
• Nachwuchskräfte fördern und binden
• Personalentwicklung und lebenslanges Lernen
• Betriebliche Gesundheitsförderung
• Schichtarbeit unter demografischen Herausforderungen
• Den Übergang in die Rente gestalten

Hier können Sie die Publikation über den "Wolters Kluwer Shop" beziehen ...


Lebensphasenorientierte Personalpolitik

Strategien, Konzepte und Praxisbeispiele zur Fachkräftesicherung

Jutta Rump / Silke Eilers (Hrsg.)

Trends wie der demografische Wandel, technisch-ökonomische Entwicklungen sowie der gesellschaftliche Wertewandel stellen Arbeitgeber wie Arbeitnehmer vor nicht unerhebliche Herausforderungen.

Eine Lebensphasenorientierte Personalpolitik rückt nicht nur die Lebens- und Berufssituation der Beschäftigten in den Fokus, sondern hat auch die betrieblichen Belange im Blick. Sie bietet Beschäftigten die Chance, eine individuelle Balance zu finden, zwischen hohem Arbeitstempo, zunehmender Arbeitsverdichtung und dem Bedürfnis nach Entschleunigung.

Das Buch gibt einen Überblick über die Hintergründe und das Konzept der Lebensphasenorientierten Personalpolitik ebenso wie konkrete Tipps zur Umsetzung. Anhand praxisnaher Beispiele aus Unternehmen und der öffentlichen Verwaltung machen die Herausgeberinnen und Autoren deutlich, dass es vielfach die kleinteiligen Maßnahmen sind, die den Unterschied machen, wenn es darum geht, sich als attraktiver Arbeitgeber zu positionieren.

Hier geht es zum Produktflyer ...

 

 

employability

copyright Institut für Beschäftigung und Employability

Zum Anfang