• Prof. Dr. Jutta Rump:
    Institut für Beschäftigung und Employability IBE
    Ernst-Boehe-Straße 4
    67059 Ludwigshafen

  • Tel: +49 (0)621 . 5203-238
    Mobil: +49 (0)172 5265003
    Fax: +49 (0)621 . 5203-200

  • jutta.rump@ibe-ludwigshafen.de

  • www.jutta-rump.de

Prof. Dr. Jutta Rump

Dr. Jutta Rump ist Professorin für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre mit Schwerpunkt Internationales Personalmanagement und Organisationsentwicklung an der Hochschule Ludwigshafen.

Darüber hinaus ist sie Direktorin des Instituts für Beschäftigung und Employability in Ludwigshafen IBE.

Seit 2007 gehört sie zu den „40 führenden Köpfen des Personalwesens“ (Zeitschrift Personalmagazin) und zu den 8 wichtigsten Professoren für Personalmanagement im deutschsprachigen Raum.

In zahlreichen Unternehmen und Institutionen ist sie als Projekt- und Prozessbegleiterin tätig.

Mitgliedschaften

Bundesebene:
  • Mitglied der Kommission INQA (Initiative Neue Qualität der Arbeit) des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales und Themenbotschafter der Bundesregierung / des BMAS zu Diversity und Demografie
  • Mitglied der Kommission der Bundesregierung zur Erstellung des 8. Familienberichtes
  • Beratung der Wirtschaftsministerkonferenz
  • Mitglied der Kommission zur Evaluation des Bundesinstituts für Berufsbildung BIBB des Wissenschaftsrats der Bundesrepublik Deutschland
  • Mitglied der Kommission „Zukunft der Arbeit 2030" der Robert Bosch Stiftung
  • Mitglied der Kommission „Industrie 4.0" des BDI (Bundesverband der Deutschen Industrie) und des BDA (Bundesvereinigung Deutscher Arbeitgeberverbände)
  • Mitglied der Arbeitsgemeinschaft in „eigener" Sache sowie „Jugend in eigener Sache" (Kooperation mit der Deutschen Bank und der Initiative für Beschäftigung IfB).
  • Mitglied des Entscheidungskuratoriums des Deutschen Innovationspreises (FAZ)
  • Mitglied der Jury des Wettbewerbs „Menschen und Erfolge" des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit.
  • Mitglied der Jury zur Ausschreibung "Förderung sozialer Kompetenzen in der dualen Ausbildung, insbesondere zur Integration von Flüchtlingen" des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie
  • Mitglied der Jury zum Arbeitgeber-Preis der Wirtschaftswoche
  • Mitglied der Jury des Personalwirtschafts-Preises
  • Mitglied der Jury des BGM-Awards
  • Mitglied der Jury des Nachwuchswettbewerbs zum Thema "Interaktive Arbeit im Wandel - Folgen für Beschäftigte und Unternehmen" des Bundesministeriums für Bildung und Forschung BMBF
  • Gutachterin beim Bundesministerium für Bildung und Forschung BMBF
Landesebene:
  • Mitglied des Beirates „Die Kommunalverwaltung Baden-Württemberg im Zeichen des demografischen Wandels" der Robert Bosch Stiftung
  • Mitglied des Beirates "Demografie" der Landesregierung des Landes Rheinland-Pfalz, vertreten durch die Ministerpräsidentin
  • Mitglied des Beirates „Existenzgründung" des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau des Landes Rheinland-Pfalz
  • Mitglied des Familienbeirates der Ministerin für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie des Landes Rheinland-Pfalz
Netzwerke:
  • Mitglied des Vorstands der ZAAG (Zukunftsallianz für Arbeit und Gesellschaft)
  • Mitglied des Beirates des ddn (Das Demographie Netzwerk)
  • Mitglied der Zukunftsinitiative Rheinland-Pfalz
Unternehmen / Institutionen:
  • Mitglied des Kuratoriums der Randstad Stiftung
  • Mitglied des wissenschaftlichen Beirates von MLP
  • Mitglied des Beirates der DAK
  • Mitglied der Kommission "Mitarbeit in der Caritas" des deutschen Caritas-Verbandes
  • Mitglied des Beirates des Bundesverbands der Unternehmervereinigungen e.V. (BUV)

Aktuelle Publikationen

IBE-Publikation_allgemein

Employability und Employability Management

  • Autorinnen: Rump, J. / Eilers, S.
  • Erscheinungsjahr: 2017
  • in: Hildebrandt, A. / Landhäußer, W. (Hrsg.) (2017): CSR und Digitalisierung. Der digitale Wandel als Chance und Herausforderung für Wirtschaft und Gesellschaft, Berlin, S. 603-616.
  • IBE-Publikation_allgemein

    Die Vereinbarkeit von Beruf und privater Lebenssituation – Krisenfestigkeit und Resilienz stärken durch Entschleunigung

  • Autorinnen: Rump, J. / Eilers, S.
  • Erscheinungsjahr: 2017
  • in: Badura, B. / Ducki, A. / Schröder, H. / Klose, J. / Meyer, J. (Hrsg.) (2017): Fehlzeiten-Report 2017. Krise und Gesundheit - Ursache, Prävention, Bewältigung, Heidelberg, S. 233-243.
  • IBE-Publikation_allgemein

    Entgrenzung in der modernen Arbeitswelt

  • Autorinnen: Rump, J. / Eilers, S.
  • Erscheinungsjahr: 2017
  • in: Windemuth, D. / Kunz, T. / Jung, D. / Jühling, J. (Hrsg.) (2017): Psychische Faktoren als Unfallrisiken. Relevanz in Bildung und Beruf. Wiesbaden, S. 305-313.
  • IBE-Publikation_allgemein

    Personalpolitik an Lebensphasen orientieren

  • Autorinnen: Rump, J. / Eilers, S.
  • Erscheinungsjahr: 2017
  • in: Innovative Verwaltung. Das Fachmedium für innovatives Verwaltungsmanagement
  • Ausgabe: 5/2017, S. 20-22.